Die Kommunikationswende


Viel ist heutzutage von Energie-, Verkehrs-, oder Mobilitätswende die Rede. Wenn ich Talkshows verfolge oder Zeitung lese bin ich danach oft ziemlich frustriert. Oft geht es nicht mehr um ein konstruktives Miteinander sondern nur darum Vorwürfe loszuwerden sowie Schuldzuweisungen und Angriffe auf politische Gegner oder Andersdenkende medienwirksam zu platzieren.

 

Dann wünsche ich mir eine  Kommunikations-Wende  die für ein Mehr an gegenseitigem Verständnis, Austausch, Respekt und Harmonie sorgt.

Wende bezeichnet ja immer ein einschneidende Veränderung - ein Wandel, vorzugsweise natürlich in Richtung einer Verbesserung der Lebensumstände aller.

 

 

Kommunizieren tut jeder von uns jeden Tag und mit vielen unterschiedlichen Menschen. D.h. jeder von uns hat die Möglichkeit als Multiplikator zu fungieren um das Leben zu verschönern – sein eigenes genauso wie das seiner Mitmenschen.

 

Eine Kommunkations-Wende in seinem eignen Umfeld anzustossen braucht am Anfang oft gar nicht viel – ausser ein wenig Mut und Achtsamkeit. Sie können schon morgen damit beginnen und Ihre persönliche Kommunikationswende starten. Die drei folgenden einfachen Tipps können Ihnen dabei helfen:

 

 

1. Sich Zeit geben

Kommunizieren tut jeder von uns jeden Tag und mit vielen unterschiedlichen Menschen. D.h. jeder von uns hat die Möglichkeit als Multiplikator zu fungieren um das Leben zu verschönern – sein eigenes genauso wie das seiner Mitmenschen.

Eine Kommunkations-Wende in seinem eignen Umfeld anzustossen braucht am Anfang oft gar nicht viel – ausser ein wenig Mut und Achtsamkeit. Sie können schon morgen damit beginnen und Ihre persönliche Kommunikationswende starten. Die drei folgenden einfachen Tipps können Ihnen dabei helfen:

 

2. Nicht sofort auf Lösungen abstellen

Kommunizieren tut jeder von uns jeden Tag und mit vielen unterschiedlichen Menschen. D.h. jeder von uns hat die Möglichkeit als Multiplikator zu fungieren um das Leben zu verschönern – sein eigenes genauso wie das seiner Mitmenschen.

Eine Kommunkations-Wende in seinem eignen Umfeld anzustossen braucht am Anfang oft gar nicht viel – ausser ein wenig Mut und Achtsamkeit. Sie können schon morgen damit beginnen und Ihre persönliche Kommunikationswende starten. Die drei folgenden einfachen Tipps können Ihnen dabei helfen:

 

3. Formulieren Sie klare Bitten

Kommunizieren tut jeder von uns jeden Tag und mit vielen unterschiedlichen Menschen. D.h. jeder von uns hat die Möglichkeit als Multiplikator zu fungieren um das Leben zu verschönern – sein eigenes genauso wie das seiner Mitmenschen.

Eine Kommunkations-Wende in seinem eignen Umfeld anzustossen braucht am Anfang oft gar nicht viel – ausser ein wenig Mut und Achtsamkeit. Sie können schon morgen damit beginnen und Ihre persönliche Kommunikationswende starten. Die drei folgenden einfachen Tipps können Ihnen dabei helfen:

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0