"Sprache gestaltet Beziehung"

Haben Sie eine herausfordernde, familiäre Situation und möchten diese harmonisch lösen? Vielleicht haben Sie immer wieder das Gefühl nicht gehört oder missverstanden zu werden? Oder Sie stecken in einem Konflikt fest, den Sie endlich – ohne den anderen zu verletzen - ansprechen möchten, wissen aber nicht wie? 

 

Dann ist dieses Modul genau das passende Angebot für Sie.

 

Ob Sie soeben in einer Energie raubenden Beziehungskrise stecken, in der Argumentieren immer wieder in Streit endet; Sie verzweifelt Ihren pflegebedürftigen Eltern eine Zukunftslösung näher bringen wollen oder Sie unter einem angespannten Arbeitsklima mit Kollegen oder Vorgesetzten leiden und endlich gehört werden wollen. In all diesen Fällen und noch einigen mehr, ist dieses Training gewinnbringend für Sie.

 

Im einem geschützten Rahmen lernen und trainieren Sie,  wie Sie klar, zielgerichtet und authentisch kommunizieren und zugleich gegenseitige Verletzungen und Schuldzuweisungen aus Ihrem Leben verbannen. Sie finden heraus, wie Sie mit viel Leichtigkeit und auf Augenhöhe von den Menschen in Ihrem Umfeld gehört werden, wie in Beziehung sein mit einer empathischen Sprache leichter fällt. Das Training sorgt für mehr Wertschätzung, Anerkennung und Harmonie in Ihrem Leben. 

 

So arbeiten wir zusammen

 

Es gibt 3 Wege wie Sie dieses Training angehen können.


Sie mögen es lieber in der Gruppe, dann können Sie gerne an einem Workshop teilnehmen. Auch hier wird mit realen Beispielen aus den aktuellen Themen der Teilnehmer trainiert.

Sie möchten gleich zusammen mit dem betroffenen Menschen lernen und trainieren, so dass Ihre Beziehung ein gutes Kommunika-tionsfundament bekommt.

Sie möchten den Weg alleine gehen, dafür noch vertiefter in Ihre Thematik einsteigen.


 

Am besten treffen wir uns zu einem persönlichen, kostenlosen Vorgespräch (30 Minuten) - entweder in meinen Räumen in Solothurn oder per Skype. Bei diesem Kennenlernen kann ich Ihre IST-Situation verstehen und raushören, was Sie genau brauchen – wir entscheiden, ob und wie wir den Weg zusammen angehen.

Und so melden Sie sich an: